Newsletter vom 11. November 2022

Polititk auf den Punkt gebracht

Liebe Leserinnen und Leser,

unsere Demokratie ist ein wertvolles Gut. Und doch erleben wir hierzulande manchmal eine verzerrte Auffassung von freier Meinungsäußerung. Für Einige scheint es legitim zu sein, Demonstrationsauflagen zu verletzten, Hände auf die Straße zu kleben, widerrechtlich in Gebäude einzudringen und das Eigentum anderer zu beschädigen - kurzum andere, teilweise auch Unbeteiligte, zu schädigen. Das hat nichts mit Demokratie zu tun und erfordert eine Null-Toleranz-Politik, wie wir sie in unserem Leitantrag dieser Woche zum Ausdruck bringen.

In Zeiten von Lieferkettenengpässen und dem Ruf nach mehr Produktion im eigenen Land hin zu mehr Regionalität ist Bundeskanzler Scholz nach China gereist. Export und Handelsbeziehungen haben in der Vergangenheit einen enormen Beitrag zu unserem Wohlstand und unserer Wirtschaftsstärke geleistet. Dies müssen wir beibehalten, aber wir benötigen eine neue Sichtweise auf unsere eigene Binnenwirtschaft und müssen mit Blick auf die Beziehung mit China unsere Strategie neu ausrichten und unsere Souveränität stärken.

Die Lebensmittelversorgung und Ernährungssicherheit zu gewährleisten ist nicht nur bei uns eine der vordringlichen Herausforderungen sondern auch im europäischen und weltweiten Kontext. Interessante Erfahrungen und Einblicke habe ich bei dazu bei meiner Delegationsreise nach Kenia und Sambia in Afrika sammeln dürfen. Der Austausch mit den rund 150 Gesprächspartnern hat bei mir bleibende Eindrücke hinterlassen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute,

Ihr
Hermann Färber MdB

Hier geht's zum Newsletter

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.