Newsletter vom 08. Juli 2022

Politik auf den Punkt gebracht

Liebe Leserinnen und Leser,

in einer von unserer Fraktion beantragten Aktuellen Stunde am Mittwoch sprach unser Fraktionsvorsitzender Friedrich Merz von der "schwersten Wirtschaftskrise seit Gründung der Bundesrepublik", auf die unser Land derzeit zulaufe. Die nach wie vor hohe Inflation, das Thema "Energiesicherheit" sowie Preissteigerungen sind immer noch Dauerbrennerthemen in Verbindung mit den Auswirkungen des Krieges in der Ukraine.
 
Insbesondere bei der Frage der sicheren Energieversorgung brauchen wir schnellstens einen zielgenauen Plan. Wenn aus der technischen Wartung von Nord Stream I eine längere, "politische" Wartung werden sollte, brauchen wir für die Industrie und Privathaushalte umsetzbare Alternativen. Dazu müssen wir einerseits den Ausbau der Erneuerbaren Energien beschleunigen, dürfen aber gleichzeitig nicht aus den Augen verlieren, dass fossile Energiequellen für eine bestimmte Zeit einen nützlichen Beitrag zur Energiesicherheit leisten könnten. Gleichzeitig muss es trotzdem unsere oberste Priorität sein, unsere Klimaziele zu erreichen.
 
Die Stärkung des Bevölkerungsschutzes war ein weiteres Thema dieser letzten Sitzungswoche vor der parlamentarischen Sommerpause. Die CDU/CSU-Fraktion hat in
einem Antrag konkrete Lösungsvorschläge unterbreitet, wie der Zivil- und Bevölkerungsschutz modernisiert werden kann.
 
Über diese und weitere Themen berichte ich Ihnen im Folgenden. Alles Gute und bleiben Sie gesund!
 
Ihr
Hermann Färber MdB
 
Hier gehts zum Newsletter: Newsletter_vom_08_Juli_2022.pdf

Hermann Färber
- einer von uns!