Freihof-Gymnasium ist Schule ohne Rassismus
23. Januar 2015 Eine besondere Auszeichnung erhielt das Freihofgymnasium Göppingen. Die Schule darf sich nun "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" nennen. Hermann Färber MdB hat die Ehre hierfür Pate zu sein. Bei der öffentlichen Verleihung des Preises, der im Rahmen eines Projekttages stattfand, erlebte er, wie engagiert sich Schüler und Lehrer für Toleranz, Moral und Verantwortung einsetzen. Herausragend empfand er den Mut von Abel Tewelde (18), der öffentlich erzählte, wie er Fremdenfeindlichkeit ausgesetzt war, sich daraufhin an seinen Lehrer wandte und gemeinsam mit ihm die Initiative zur "Schule ohne Rassismus" ergriff. Eine Projektgruppe nahm sich anschließend diesem Thema an und sammelte Unterstützer-Unterschriften.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!